Stille

Mein Essen ist still. Ich habe Angst vor Angst. Ich wasche meine Sieben-Jahre-Müdigkeit vor dem Spiegel. So viele Briefe schrieb ich an Tote, und wollte nur Antwort. Diese kam, doch war das Öffnen der Umschläge nicht jedermanns Sache. Es kommen Eisblöcke von den Dächern, jetzt da all der Schnee schmilzt, dass man nicht weiß, wie soll man halten den Kopf. Keine Angebote. Keine Fragen. Keine Hoffnung, außer der auf Er-wird-sich-rächen-für-alles.

 

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close